Gelbbrustaras, Hellrote Aras u. Hyazinth-Aras

 

 

 

 

Gelbbrustaras aus

eigener Nachzucht,

in Gesellschaft

eines kleinen

Weißhaubenkakadu-Babys.

 

 

 

 

 

 

Zwei "Mutige"

auf Endeckungsreise

im Garten

 

 

 

 

 

Die jungen Aras

hier in der Voliere

noch etwas unbeholfen.

 

 

 

 

 

 

Jetzt schon völlig selbstständig, suchen sie aber immer

noch gern

die Nähe ihrer Menschen.

 

 

 

 

 

Training

der

Flugmuskulatur

 

 

 

 

 

... muss mit einem

Küsschen belohnt

werden!

 

Das ist

"Lucy"

ein ganz besonderer Ara

 

Sie hat eine Nacht entflogen einsam

in einer großen Eiche verbracht.

 

Heute lebt sie mit Partner in Jever

in einer tollen Anlage.

 

 

  

 

Hellrote Ara-Babys

zur Gewichtskontrolle

ins Haus geholt.

 

Gefällt ihnen gar nicht

und den Eltern noch weniger

 

 

 

 

 

 

 

 

Noch sind sie nicht vollständig befiedert ...

 

 

 

 

 

 

... doch schon bald werden sie sich zu

kleinen Schönheiten entwickeln.

 

 

 

 

 

Von Tag zu Tag werden sie selbstsicherer und beginnen bereits mit den Füßen zu greifen.

 

 

 

  

...und hier gibt's

Einzelunterricht

 

bei der

 

"Papageienflüsterin"

 

 

 

 

 

 

 

"Diego" und "Blue"

 

 

 

 

 

 

 

Hyazintharas

gehen gerne

auf den

Volierenboden

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

...hier beim Schreddern

frischer Zweige

 

 

 

 

 

 

 

 

 

          "Ostfriesisches

            Schietwetter"

 

    kann uns nicht aufhalten

 

 

 

 

 

 

 

Aufnahme

vom Bildschirm

der

Überwachungs-Kamera